Konfi-Camp

erleben & lernen

2018

Aktuelles

TAG 6   "Keine von uns kann sich davon frei sprechen"

Heute war das Vergeben und Entschuldigen Thema im Konficamp. Bereits in der Morgenandacht wurde deutlich: niemand von uns kann sich davon frei sprechen, dass er oder sie schonmal jemanden verletzt oder hintergangen hat. Dabei ist das Vergeben nachher ebenso schwer, wie das Entschuldigen. In den Konfieinheiten lernten die Konfis, dass Gott einem die Sünden immer vergibt. Er liebt dich so wie du bist. Im Anschluss haben die Konfis ihre Sünden verbrannt und als Zeichen der Vergebung Gottes ein "Sonnenkreuz" bekommen. Du bis Gottes geliebte Tochter. Du bist Gottes geliebter Sohn. Nach einer langen Mittagspause mit Planschen im See oder Fußball spielen im Camp, war Abends der Markttag. Jede Gemeinde hat dort etwas angeboten. Bratkartoffeln. Spaghettieis. Milchreis. Burger. Cocktails. Quesadillas und noch viel mehr. Es war wirklich für jeden etwas dabei. Morgen Abend wird in der Showtime der Sieger des Markttages verkündet. Nach dem Markttag stand noch das MacAttack Viertelfinale an. Für das Halbfinale morgen Abend haben sich Sennestadt 2, Quelle, Verl 1 & GTSüd 1 qualifiziert. Anstatt der Showtime stand danach das Bandkonzert an, wo die Konfis mal so richtig abfeiern konnten. Nach der Abendandacht ging es dann ins Bett. Gespannt was der letzte große Tag im Camp so bringen wird.