Konfi-Camp

erleben & lernen

2019

Aktuelles

TAG 7  Einmal noch

Der letzte ganze Tag im Konfi-Camp! Zum Ende zeigte sich das Wetter nochmal von seiner besten Seite! Bei strahlendem Sonnenschein starten wir wie immer mit der Morgenandacht in den Tag, dabei konnten wir zusehen, wie sich Zwillinge im Bauch ihrer Mutter darüber unterhielten: Was passiert eigentlich nach der Geburt? Dabei wurde schnell klar, nachdem wir uns Gestern mit der Kreuzigung Jesus beschäftigt haben, dass es heute um seine Auferstehung gehen wird. Die Geschichte von der Auferstehung Jesus ist wohl jedem bekannt, dennoch ist sie schwierig zu begreifen oder sich vorzustellen. Um nochmal zu verdeutlichen, dass Jesus immer bei uns ist, auch nach seiner Auferstehung und nach über 2000 Jahren haben wir nochmal gemeinsam in unseren Konfigruppen Abendmahl gefeiert. Denn Jesus sagte bei dem letzten Abendmahl selbst hat gesagt "Das ist mein Leib, der für euch gegeben wird; das tut zu meinem Gedächtnis." Wir feiern Abendmahl um uns an Jesus zu erinnern und ihn mitten unter uns zu spüren. Am Nachmittag fanden nochmal die Workshops statt. Nachdem Abendessen war überall die Magie des MacAttacks zu spüren, die Halbfinals & schließlich das Finale war angesagt. In dem Halbfinale besiegte Isselhorst Friedrichsdorf & Verl Neubeckum. Bevor das große Finale startete gabe es erst noch ein MacAttack spiel zwischen den Mitarbietern. Dabei kam es auch schonmal vor, das der Schiedsrichter selbst eine Runde durch den "MacAttack-Parkour" drehte. Im Anschließenden Finale gaben beide Mannschaften alles, aber schließlich konnte Isselhorst sich durchsetzten und ist somit der neue MacAttack-Champion 2019! Bevor es dann ein letztes Mal die Nachtruhe im Konficamp eingeläutet wurde, gab es bei der Showtime den Doppeldonnerstag. Das heißt die Konfis konnten sich in zweier Teams duellieren, aber natürlich wurde auch noch einmal mit der Konfi-Camp Band Someone Diffrent abgerockt, bevor es dann nach dem Abendabschluss ins Bett ging.